1989

Die ersten „Open“

Die ersten "Open"

1989 entwickelte sich zu einem der bewegtesten Jahre in der Vereinsgeschichte. Anfang des Jahres kaufte der TC Hamaland mit Unterstützung der Stadt Vreden von Georg Lösing die sechs Außenplätze im Tennispark an der Ottensteiner Straße. Eine Investition, für die sich der damalige Vorstand aus wirtschaftlichen Erwägungen entschloss. Noch im selben Jahr zog internationales Tennis in Vreden ein. Der TC Hamaland lud zu den die 1. Vreden Open ein – und viele gute Spieler kamen. Sieger bei der Premiere des Herren-Turnieres wurde ausgerechnet ein gebürtiger Vredener: Dirk Leppen, Bundesliga-Spieler in Neuss und damals in der Tennis-Weltrangliste notiert. Treibende Kräfte der Vreden Open waren Reinhard Erftkemper und Ede Kampshoff.
Wetter