Renovierung der Platzanlage und Abschlussfest


Eine komplett neue Zaunanlage und viele technische und nützliche Details, prägen das Neue Erscheinungsbild.
Die Anlage ist wieder in einem Top Zustand.
Die Sponsoren, Vertreter der Nachbarvereine, die Vereinsmitglieder sowie der Vorstand sind einstimmig der Meinung,
diese notwendigen Investitionen haben sich gelohnt.
Der 1. Vorsitzende Herbert Lansing brachte es auf den Punkt. Wir haben zwar sehr viel Geld in die Hand genommen,
dazu kamen noch  nicht zu erwartete Erweiterungsarbeiten. Die wurden durch den tatkräftigen Einsatz der Vorstandsmitglieder, Franz Schulten den Platzwart  und weiterer finanzieller Unterstützung der Sponsoren auch realisiert.
Bei pfleglicher Behandlung haben wir wieder über Jahre hinaus, eine funktionierende perfekte Anlage. Die gelungene Veranstaltung hatte mit einem Mix-Turnier und dem Abschlussfest Ihren Höhepunkt. Begeistert zeigte sich Sportwart Reinhard Erftkemper über die sehr gute Beteiligung, den Fähren Ablauf und der sehr guten Qualität der Spiele. Alle Altersklassen waren hervorragend vertreten.
Die Herren wurden in Gruppen-Töpfe gesetzt. Die Frauen mussten sich in den Töpfen zulosen. Interessante Paarungen bestimmten das Turniergeschehen Gespielt wurde in Gruppen Jeder gegen Jeden.
Die Sieger und platzierten standen gegen 17.00 Uhr fest.
1. Sieger: Carolyn Retfeld und Chris Segbert. 2.Sieger: Ingrid Zimmermann und Joachim Friesicke. 3. Sieger: Hanni Kampshoff und Christian Boll sowie Carolyn Wissing und Alexander Lansing. Herzliche Glückwunsch auch an die Herren 30 Mannschaft. Sie schaffte ungeschlagen den Aufstieg in die 1. KK. Die gute Stimmung aller Beteiligten sorgte für ein harmonisches Fest.

Fotos vom Tag sind unter dem Link zu finden:
Wetter